Login
Neueste Kommentare
Mondphase
MONDPHASE
Zufallszitate
"Ein Psychiater ist ein Mann, der sich keine Sorgen zu machen braucht, solange andere Menschen sich welche machen." (Karl Kraus)
Unterstützen
Counter

Prometheus

Er ist der Sohn von den Titanen Iapetos und Klymene.
Er ist der Schöpfer der Menschen, die er aus Ton schuf. Athene verleihte der Menschheit mit einem Windhauch das Leben.
Prometheus ist der Lehrer der Menschheit: Er lehrte ihnen die Zahlen, die Buchstaben, die Kunst, die Astrologie und wie man mit der Erde und allem auf ihr umging.

Die Götter wurden auf die Menschen aufmerksam und kamen auf die Erde. Prometheus sprach für seine Schützlinge und begang dabei einen Fehler. Er wollte die Götter bei der Aufteilung von Opfergaben betrügen. Zeus rächte sich und nahm das Feuer von der Welt, was wichtig für das Überleben der Menschheit war.
Mit einem Stengel vom Riesenfenchel klaute Promethus Feuer vom Sonnenwagen und übergab es den Menschen.
Daraufhin schuf Zeus die Pandora, die mit ihrer Büchse die Übel über die Menschheit brachte.

Prometheus wurde darauf hin im Kaukasus an einem Felsen gefesselt. Täglich entsandte Zeus einen Geier (in manchen Versionen ist es ein Adler) zu Prometheus um dessen Leber zu fressen. Die Leber regenerierte sich tagtäglich, doch die Schmerzen waren unerträglich.

Zeus ließ ihm aber einen funken Hoffnung. Wen sich ein anderer an Prometheus Stelle an den Felsen fesseln lassen würde, so würde er frei sein.
Eine andere Möglichkeit wäre, wenn er die Weissagung auslege, dass Zeus durch eine neue Ehe Verderben bevorstehen würde.

30.000 Jahre, so hiess es, war er an den Felsen gefesselt – bis Herakles vorbei kam. Herakles erschoss den Geier mit einem Pfeil und befreite Prometheus. An dessen Stelle ließ sich der Kentaure Cheiron (Chiron) fesseln, der seineem Leben ein Ende bereiten wollte.

Da Zeus nicht glücklich darüber war, musste Prometheus eine Halskette mit einem Stück des Felsens um den Hals tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.